Private Vermietung von Ferienwohnungen auf Teneriffa.
Teneriffa Ferienhäusern, Teneriffa Finca´s, Teneriffa Wohnungen

www.go-teneriffa.de
.


 
 

Home
Teneriffa Info
Teneriffa Lexikon A - Z

Teneriffa Nord
Teneriffa Nordwest
Teneriffa Nordost
Teneriffa Süd
Teneriffa Südost

Teneriffa Südwest
Chalets in Poris de Abona
Teneriffa Hotels
Teneriffa Finca
Teneriffa Luxusvillen
Teneriffa Luxusappartements
Teneriffa Landhäuser
Teneriffa Fewo in El Médano

Hotels auf Teneriffa
    online buchen

Teneriffa-Lastminute


Teneriffa Charterflüge
Flüge weltweit
Teneriffa Mietwagen
Reiseversicherung
Ferientermine
Teneriffa Webcam

Teneriffa Strandregionen
Tauchen auf Teneriffa
El Médano auf Teneriffa
Reiten auf Teneriffa
Wandern auf Teneriffa
Golfen auf Teneriffa
Karneval auf Teneriffa
Observatorium del Teide
Teneriffa Wetter


Unsere Webtipps

Unsere Partner

Teneriffa Immobilien

Kontakt
Impressum

 
 
Wir haben die Seiten Teneriffa A - Z für alle Teneriffa Freunde und Teneriffa Urlauber erstellt.
Hier finden Sie alles über und rund um Teneriffa.
   
 
F
     

Da
www.go-teneriffa.de
immer umfangreicher wird, haben wir uns dazu entschlossen, der Übersicht wegen, die Navigation in Form eines alphabetischen Lexikons anzulegen. Unsere Beiträge werden immer zahlreicher und vollständiger.
Also, besuchen Sie uns doch öfter und wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben
freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns melden.
Tenriffa A - Z wird ständig aktualisiert und erweitert.

Wir wünschen Ihnen noch viel Spaß beim Stöbern.

Tipp: unser Restaurantführer von Teneriffa ...hier

Weitere Information und Urlaubs Unterkünfte auf Fuerteventura

 
            Übersicht - F
 
 
 
 
 
 
 
 
                       
 

Teneriffa - Die Insel des ewigen Frühlings

Teneriffa - Die Insel des ewigen Frühlings


Eine der landschaftlich reizvollsten Inseln ist die Kanareninsel Teneriffa. Im Norden gi
bt es die subtropische Küstenzone mit ihren Bananeplantagen, Gärten und Parks voller exotisch blühender Pflanzen. Die Berghänge die auch an die Alpen in Deutschland erinnern, bis hoch zum Teide ist die Vielfalt der Botanik einzigartig. Die Kanarische Insel Teneriffa befindet sich im Atlantik, ca 395km westlich von Marocco. Die Hauptstadt der Insel Teneriffa ist Santa Cruz im Südosten. Die Amtssprache ist Spanisch. Der zeitunterschied beträgt zu Deutschland - 1 Stunde.

 
                       
 
oben  
.
Forellenzucht - Aguamansa

Die Forellenzucht in Aquamansa ist ein ideales Ausflugsziel. Dafür sorgt nicht nur die Möglichkeit, die Anlage zu besichtigen und alles Wichtige über die Forellenzucht zu erfahren, sondern auch die benachbarte Informationsstelle der Forstverwaltung mit Lehrgarten. Des weiteren finden Sie zahlreiche Wanderwege vor, die entweder in Richtung Küste, zum Nationalpark oder entlang eines Berghanges führen.

Öffnungszeiten:
Mo - Sa 10 - 19.00 Uhr

Quelle: PUBLICPRESS Publikationsgesellschaft mbH.

 

 

 

 

 

 

 

 

oben   .

Fährverbindungen

Hier haben wir für Sie einige wichtige Fährverbindungen von und nach Teneriffa aufgeführt. Möchten Sie mit einer Fähre zu einer anderen Insel über setzen, rufen Sie einfach eine der folgenden Telefonnummer auf Teneriffa an.
  Lineas Fred. Olsen Information 922 62 82 31  
  Naviera Armas Passagier Information 922 53 40 52  
Frachtgut Information 922 53 40 51
  Transmediterranea Passagier Information 902 84 22 46  
Frachtgut Information 922 84 22 00
 
 
oben   .
Feiertage
Der Feiertagskalender kann geringfügige Abweichungen aufweisen, denn er wird Jahr für Jahr von den einzelnen autonomen Regionen Spaniens neu festgelegt. Fällt beispielweise ein Feiertag auf einen Sonntag, wird in manchen Fällen der darauffolgende Montag oder der vorangehende Freitag ebenfalls zum Feiertag bestimmt.

Die Gemeinden können zusätzlich zu den normalen gesetzlichen Feiertagen zwei weitere Tage ihrer Wahl zu örtlichen Feiertagen erklären, wobei einer zumeist dem Schutzpatron oder der Schutzpatronin des Ortes gewidmet ist. So erklären sich auch die vielen örtlichen Feiern auf den Inseln.


  1. Januar Año Nuevo (Neujahr)  
  6. Januar Los Reyes (Heilige Drei Könige)  
  19. März San Josê (Josephstag)  
  1 Mai Día del Trabajo (Tag der Arbeit)  
  30. Mai Día de las Islas Canarias  
  Im Juni Frohnleichnam  


25. Juli Santiago Apostol (Apostel Jakobus)  
  15. August Asunción (Mariä Himmelfahrt)  
  12. Oktober Día de la Hispanidad (Feiertag zu Ehren der Entdeckung Amerikas)  
  1. November Todos los Santos(Allerheiligen)  
  6. Dezember Día de la Constitución (Tag der Verfassung)  


8. Dezember Immaculada Concepción
(Mariä Empfängnis)
 
  25. Dezember Navidad (Weihnachten)  

Bewegliche Feiertage:

  Viernes Santo Karfreitag  
  Dia del Corpus Frohnleichnam  


 

 

 

 

oben   .
Feste und Feiern auf Teneriffa
Spanische Feste überwältigen durch ihre Vielfalt, Lebendigkeit und Farbenfreude - und sind oft eine eigene Reise wert, wenn man etwa an die Karwochenfeierlichkeiten, an das Stiereintreiben in Pamplona oder an die Feste der Mauren und Christen an der Mittelmeerküste denkt. Aufwendige Feste werden in allen Städten und Dörfern zu Ehren des Schutzheiligen oder der Muttergottes veranstaltet. Die Marienverehrung ist im katholischen Spanien besonders ausgeprägt. Ist der Festanlass meist religiöser Natur, so kommen in der Festgestaltung altes Brauchtum, kulinarische Traditionen und eine überaus reiche Folklore mit regionaler Musik und volkstümlichen Trachten zum Tragen. Der Stierkampf und Stierspiele stehen (fast) im ganzen Land auf dem Festkalender.
 
5. Januar
Cabalgada de los Reyes Magos in Santa Cruz. Die Ankunft der Heiligen Drei Könige, wird im Hafen mit einem bunten Umzug gefeiert.  
 
6. Januar
Los Reyes in Garachico    
 
22. Januar
San Sebastian,
Fest der Schutzheiligen in Los Realejos/Garachico  
 
22. Januar
San Antonio Abad,
Fest der
Schutzheiligen in Icod
 
 
Januar/Februar
Festival klassischer Musik mit zahlreichen Veranstaltungen im ”Teatro Guimera” in Santa Cruz
   
 
Februar(März)
Karneval in Santa Cruz    
 
7. Februar
Dorffest im Barrio del Socorro in
Güimar
   
 
2. März
San Benito Abad,
Fest der Schutz-
heiligen in La Laguna
 
 
19. März
San Jose, Fest des Schutzheiligen
in La Guancha und in El Tanque
 
 
März/April
Karwoche ( Semana Santa)    
 
April

Spanische Festspiele mit
Theater-und Ballettvorstellungen
in Santa Cruz

   

 

 

16. April
San Isidro,
Fest mit Wallfahrten in
Granadilla und Los Realejos
 

5. April
San Marcos,
Fest des Schutzheiligen
in Icod und Tegueste
 
 
Mai
Fiestas de Primavera (Frühlingfeste)
mit Feuerwerk und verschiedenen Opern- und Folkloreveranstaltungen. Das Mai-Fest in Santa Cruz hat eine große Pflanzen- und Blumenausstellung
( die größte der Kanarischen Inseln) sowie eine traditionelle Kunsthandwerksausstellung (Schwerpunkte : Stickerei und Töpferei), die im Stadtpark ”Garcia Sanabria” stattfindet. Gleichzeitig finden Puppenspiele, Theateraufführungen und zahlreiche andere Unterhaltungen statt. Höhepunkt ist die feierliche Prozession und das Feuerwerk.
 
1. - 5. Mai
Feierlichkeiten zur Erinnerung an die Gründung der Stadt in Santa Cruz
   
 
15. Mai
Fest des Schutzheiligen in
Araya,Granadilla,Los Realejos und San Isidro
   
 
Juni
An vielen Orten wird Fronleichnam (Corpus Christi) begangen.
Dazu gibt es prachtvolle Prozessionen über Blumen- und Vulkanerde-Teppiche,
wobei die in La Orotava, La Laguna und Vilaflor besonders beeindruckend sind.

In La Orotava finden die Fronleichnamsfeierlichkeiten eine Woche nach dem
kalendarischen Fronleichnam statt.
 

Juni


Das Fest der Jungfrau vom Schnee
(Fiesta de la Virgen de lasNieves)
(nur alle 5 Jahre)


Höhepunkt ist die ”Bajada de la Virgen de las Nieves ”.
In einer nächtlichen Prozession wird die Statue der Inselheiligen von La Palma nach Santa Cruz gebracht. Dies ist das wichtigste Fest auf der Insel . Es wird zwar nur alle fünf Jahre gefeiert, dann aber steht die ganze Insel zwei Wochen lang im Zeichen des Festes.
In feierlicher Prozession wird die Schutzpatronin der Insel, die Virgen de las
Nieves, aus ihrer Kapelle in die Stadt getragen. Bei den Feiern gibt es kuriose
Veranstaltungen wie das traditionelle Menuett auf der Plaza de Santo Domingo,
das den Zuschauer in die Welt des 18. Jahrhunderts entführt, aus dem Kostüme,
Musik und Tänze stammen. Absoluter Höhepunkt des Festes ist der Tanz der
Zwerge. Der Fünfjahresrhythmus wird strikt eingehalten.

Nur ein einziges Mal in der Geschichte wurde eine Ausnahme gemacht als die Stadt Santa Cruz de la Palma im Mai 1993 ihr fünfhundertjähriges Bestehen feierte. Da wurde die Virgen de las Nieves ausnahmsweise auch in die Stadt gebracht, sogar mit bischöflicher Genehmigung.
Darum können wir uns auf dieses einzigartige und wunder-schöne Fest freuen, welches erneut erst im Jahre 2005 wieder stattfinden wird …
 
14. Juni
San Antonio de Padua,
Fest des
Schutzheiligen in Granadilla
 
 
24. Juni
San Juan, Fest des Schutzheiligen in Arico und Icod  
 
29. Juni
San Pedro,
Fest des Schutzheiligen
in El Sauzal
 
 
1. Sonntag im Juli
Fiesta y Romeria del San Benito Abad,

Wallfahrt mit Volksfest in La Laguna  
 
15. Juli
Fiesta del Gran Poder de Dios in Puerto de la Cruz,
Fest mit Feuerwerk,
Ausstellungen und anderen Veranstal- tungen.
 
 
16. Juli
Fiesta de Nuestra Senora del Carmen

Volksfest mit Prozession In Santa Cruz  
 
25. Juli

Feierlichkeiten zur Erinnerung an die Verteidigung der Stadt gegen Admiral Nelson 1797 in Santa Cruz

 
Santa Ana, Fest der Schutzpatronin inCandelaria
Patronatsfest in Santiago del Teide.
 
3. August
Fest der Senora de las Nieves in Taganana
   
 
6. August
Patronatsfest in La Matanza    
 
14./15. August
Romería de la Virgen de Candelaria,

Großes Fest zu Ehren der Schutzheiligen von Candelaria und gleichzeitig auch Schutzpatronin des gesamten Archipels.  
 
16 . August
Romeria de San Roque,
Wallfahrt in Garachico
   
 
18 . August
Fest zu Ehren des Cristo del Gran Poder in Bajamar,
 
Heiligenfeste in La Guancha (Senora de la Esperanza)
und Tejina (San Bartolome)
 
24. August
San Bartolomê,
Fest in Buenavista  
 
27 . August
Fest zu Ehren von San Juan
Degallado in Arafo
   
 
30 . August
Fest zu Ehren der Senora
del Carmen und der Virgen
del Buen Viaje in El Tanque
   
 
7 . September
Fest der Senora del Perpetua Socorro in Güimar
 
 
8 . September
Fest der Senora de la Luz in Los Silos und der Senora de los Remedios in Tegueste
 
 
7.-15 September
. Fiestas del Santisimo Cristo
   
 
21. September
Senora de la Luz in Guia de Isora, Santisimo Cristo in Tacoronte,
Fest des 1.000 jährigen Drachenbaums in Icod.
 
 
3. Oktober
Fest zu Ehren der Schutzheiligen Senora del Rosario in Fasnia
   
 
21. Oktober
Fest zu Ehren der Schutzheiligen in Adeje    
 
24. Oktober
Fest der Senora de los Remedios in Buenavista    
 
16. November
Volksfest in Guia de Isora    
 
25. November
Santa Catalina Fest in Taganana    
 
Dezember
Fiestas de Navidad
Weihnachtsfeiern finden an vielen Orten, besonders aber in
Santa Cruz statt.
Es gibt ein abwechslungreiches vorweihnachtliches Programm mit Ausstellungen und Aufführungen.
 

 

 

 

 

 

 

 

oben   .
FLORA UND FAUNA

Die Insel Teneriffa bietet seinen Besuchern eine Vielzahl von Pflanzen und Baumarten. Es gibt u. A. 670 endemische, also von den Inseln selbst stammende Pflanzenarten. Die bekannteste ist der Drachenbaum. (Dracaena, Syn.: Pleomele Salisb., Terminalis Medik.) Weiterhin gibt es eine unmenge von Pflanzen die auf der Insel heimisch geworden sind. Hierzu zählt auch die Bougainvilla. Sie stammt ursprünglich aus Südamerika. Wenn Sie mehr über die heimisch Pflanzenwelt von Teneriffa wissen möchten, kaufen Sie sich das Buch „Pflanzen auf Teneriffa“ von Hermann Schmidt.

Die Fauna auf den Kanaren ist auch für die Insektenbeobachter oder Vogelfreunde interessant. Es gibt keine gefährlichen oder wilden Tiere hier. Schlangen gibt es auf den Kanrene auch nicht. Die einziegen wild lebenden Tiere sind die Kaninchen.
Sie leben in den Bergen. Vor Jahren wurden einige Mufflons und Arruis eingeführt. Es sind Bergziegen, die man hin und wieder auch jagen darf. Aber mitlerweile haben diese sich so stark vermehr, das daraus sogar ein ökologisches Problem geworden ist.

 

 

 

 

 

 

 

oben  
Fundbüros
HABEN SIE ETWAS VERLOREN ?
Rufen Sie doch an - vielleicht haben Sie Glück!
 

AEROPUERTO
TENERIFE-NORTE

Telf: 922 63 58 55
 
  LA LAGUNA
OBJETOS PERDIDOS (POLICÍA LOCAL) C/ del Rosario, 4
Telf: 922 25 10 80 / 60 11 58
 
  AEROPUERTO TENERIFE SUR-REINA SOFÍA
Telf.:922 75 93 91 / 42  
  SANTA CRUZ DE TENERIFE
Oficina de Objetos Perdidos de la Policía Local
Avda. Tres de Mayo, 79
Telf.: 922 60 60 92  
  LA OROTAVA
Oficina de Objetos Perdidos. Policía Local
C/ Cólogan, 2 - Ayuntamiento
Telf.: 922 33 01 14  
  COSTA ADEJE. ADEJE
Oficina de Objetos Perdidos. Policía Local
Cuartel (Urb. Fañabé) -
Oficina Pueblo Canario
Telf.: 922 71 06 06 / 00  
  ADEJE Telf. 922 79 31 21  
  ARONA
Oficinas de la Policía Local
C/ Nueva, 5
Telf.: 922 72 55 62 / 72 51 62  
  LA VICTORIA
Oficina de Objetos Perdidos. Policía Local
Plaza de La Iglesia, s/n. (Ayuntamiento)
Telf.: 922 58 12 73
 
  GARACHICO
Oficina de Objetos Perdidos. Policía Local
C/ 18 de Julio

Telf: 922 83 00 00 / 83 02 78  
  SANTIAGO DEL TEIDE
Oficina de Objetos Perdidos de la Policía Local
Avda. José González Forte, 1 (Trasera Hotel Los Gigantes)

Telf.: 922 86 70 33
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

oben .
Fuerteventura

Fuerteventura ist wie alle Inseln des Kanarischen Archipels vulkanischen Ursprungs.
Von den Kanarischen Inseln spricht man gern als Inseln des ewigen Frühlings, so ist für Fuerteventura die Bezeichnung ewiger Sommer eher zutreffend. Selten stehen Wolken am Himmel. Dank der ausgleichenden Wirkung des Atlantischen Ozeans und dem im Sommerhalbjahr regelmäßig wehenden Passat ist das Klima mild, doch fallen die Temperaturschwankungen wegen der Nähe zum afrikanischen Kontinent größer aus als auf den westlichen Kanareninseln. So sind die Tage warm, mit rund 20 Grad in den Wintermonaten und bis zu 30 Grad im Sommer. In den Nächten werden im Januar und Februar manchmal aber nur 12 Grad gemessen. Weite Teile der Insel liegen unterhalb der 100-m-Höhenlinie und sind extrem niederschlagsarm. Hier gedeihen viele Pflanzenarten, deren Heimat die Sahara ist.
Fuerteventuras touristischer Trumpf sind seine schier endlos langen, hellen Strände. Sonne, Sand, Wasser und Wind - dies alles finden Urlauber hier im Überfluss. So ist die Insel vor allem für Wasserratten ein Paradies. Ideale Bedingungen herrschen für Windsurfer rund um die Insel, und Taucher können eine faszinierende Meereswelt entdecken. Auch Hochseeangler, Segler und Wasserskifans kommen auf ihre Kosten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

oben .      
Flohmärkte
Santa Cruz: Sonntag von 9-13 Uhr in der Nähe der Plaza de Espana
Puerto de la Cruz: Samstag von 9-13 Uhr in der städtischen Markthalle
Guaza/Arona: Sonntag von 9-15 Uhr auf dem Gelände der BP Tankstelle
San Isidro: Samstag von 9-15 Uhr auf dem Kirchplatz