Private Vermietung von Ferienwohnungen auf Teneriffa.
Teneriffa Ferienhäusern, Teneriffa Finca´s, Teneriffa Wohnungen

www.go-teneriffa.de
.


 

Home
Teneriffa Info
Teneriffa Lexikon A - Z

Teneriffa Nord
Teneriffa Nordwest
Teneriffa Nordost
Teneriffa Süd
Teneriffa Südost

Teneriffa Südwest
Chalets in Poris de Abona
Teneriffa Hotels
Teneriffa Finca
Teneriffa Luxusvillen
Teneriffa Luxusappartements
Teneriffa Landhäuser
Teneriffa Fewo in El Médano

Hotels auf Teneriffa
    online buchen

Teneriffa-Lastminute


Teneriffa Charterflüge
Flüge weltweit
Teneriffa Mietwagen
Reiseversicherung
Ferientermine
Teneriffa Webcam

Teneriffa Strandregionen
Tauchen auf Teneriffa
El Médano auf Teneriffa
Reiten auf Teneriffa
Wandern auf Teneriffa
Golfen auf Teneriffa
Karneval auf Teneriffa
Observatorium del Teide
Teneriffa Wetter


Unsere Webtipps

Unsere Partner

Teneriffa Immobilien

Kontakt
Impressum

 
 
Wir haben die Seiten Teneriffa A - Z für alle Teneriffa Freunde und Teneriffa Urlauber erstellt.
Hier finden Sie alles über und rund um Teneriffa.
 
 
S
   
 

Da
www.go-teneriffa.de
immer umfangreicher wird, haben wir uns dazu entschlossen, der Übersicht wegen, die Navigation in Form eines alphabetischen Lexikons anzulegen. Unsere Beiträge werden immer zahlreicher und vollständiger.
Also, besuchen Sie uns doch öfter und wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben
freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns melden.
Tenriffa A - Z wird ständig aktualisiert und erweitert.

Wir wünschen Ihnen noch viel Spaß beim Stöbern.

Tipp: unser Restaurantführer von Teneriffa ...hier

 
            Übersicht - S
 
 
 
 
 
 
 
 
                     
 

Teneriffa - Die Insel des ewigen Frühlings

Teneriffa - Die Insel des ewigen Frühlings


Eine der landschaftlich reizvollsten Inseln ist die Kanareninsel Teneriffa. Im Norden gi
bt es die subtropische Küstenzone mit ihren Bananeplantagen, Gärten und Parks voller exotisch blühender Pflanzen. Die Berghänge die auch an die Alpen in Deutschland erinnern, bis hoch zum Teide ist die Vielfalt der Botanik einzigartig. Die Kanarische Insel Teneriffa befindet sich im Atlantik, ca 395km westlich von Marocco. Die Hauptstadt der Insel Teneriffa ist Santa Cruz im Südosten. Die Amtssprache ist Spanisch. Der zeitunterschied beträgt zu Deutschland - 1 Stunde.

 
                     
 
oben  
.
El Médano - Windsurfen
Der Strand von El Medano im Süden von Teneriffa
Der natürliche Strand von EI Medano ist der beste seiner Art auf Teneriffa: 2 km recht heller Sand, flaches Wasser, Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen, Kioske sowie Bars und Restaurants entlang einer Promenade aus Holzbohlen. Niedrige Felshänge bilden beliebte Höhlen, in denen man vorm Wind geschützt ist. Der weht oft und kräftig im Windsurfer-Paradies EI Medano.
Richtung Südwesten erstreckt sich das Montaiia Roja-Naturo reservat um einen roten Vulkan-Ascheberg (172 m). Unterhalb davon gibt's Minidünen (Medanos), die sich wie natürliche Strandburgen zum Sonnenbaden anbieten.
Von der Autobahn Salida 22 geht's zur zentralen Plaza. Dort kann man parken. Die relativ hellsandige Playa de EI Cabezo erreicht man von Medanos Zentrum zu Fuß in 20 Minuten am Meer entlang Richtung Nordosten. Sie liegt offen vor dem flachen Hinterland und ist ein sehr toller Surferstrand. Meistens stehen dort einige Surfer mit ihren Wohnwagen. Von Ihrer Ferienwohnung sind es zu den bunten Brettern nur ein paar Meter.

Begünstigt durch die vorhaDer Strand von El Medano im Süden von Teneriffandenen Passatwinde zieht es Windsurfer ins Surfparadies El Médano. Besonders die Cracks fühlen sich hier wohl, zumal sie sich alljährlich zum Wettbewerb hier treffen.
So verwundert es nicht, daß der ganze Ort sich dem Surfen verschrieben hat. Auch das Angebot an Surf-schulen, Bretterverleih und -verkauf ist entsprechend groß. Die Einrichtungen sind teilweise komplett ausgebaut mit Abstellräumen und Außenduschen.
(z.B. Playa Sur Tenerife)

Das Surfcenter Playa Sur am Südstrand eignet sich durch den Meereszugang besonders für Anfänger, die in der Surfschule die ersten Schritte unternehmen möchten.

Geübte Windsurfer treffen sich in der Bucht von El Medano auf Teneriffa und in einigen Nachbarbuchten. Gesurft (also ohne Segel ) wird vorwiegend an den Stränden, Strand Del Socorro bei Los Realejos, an der Playa Jardin in Puerto de la Cruz, entlang der Steilküste unterhalb des Cafe Bajamar, an der Küste zwischen Roque de las Bodegas und Benijo und bei Las Americas.

Geübte Windsurfer treffen sich in der Bucht von El Medano auf Teneriffa und in einigen Nachbarbuchten. Gesurft (also ohne Segel ) wird vorwiegend an den Stränden, Strand Del Socorro bei Los Realejos, an der Playa Jardin in Puerto de la Cruz, entlang der Steilküste unterhalb des Cafe Bajamar, an der Küste zwischen Roque de las Bodegas und Benijo und bei Las Americas.

 

 

 

 

 

 

 

 

oben   .

Schmetterlingspark in Icod de los Vinos

Der Mariposario de Drago ist ein tropischer Garten, in dem Hunderte von exotischen Schmetterlingen aus aller Welt in vollkommener Freiheit und in direktem Kontakt mit den Besuchern leben.
So kann es vorkommen, daß die Schmetterlinge nicht auf einer der sub- bzw. tropischen Pflanzen landen, sondern sich auf Ihrem Körper breitmachen und sich ausruhen. So schnell kommen Sie diesen Tieren nicht mehr so nah ...
Auf der anderen Seite ist der Besuch auch ein spannendes Entdeckungsspiel. Zahlreiche Schmetter-linge sitzen gut getarnt in den Pflanzen und sind somit nicht sofort für den Besucher erkennbar.
Sie können alle Phasen ihres biologischen Zykluses
(Ei, Raupe, Puppe) beobachten und die größten und spektakulärsten Schmetterlinge der Welt fotografieren.

Öffnungszeiten:
täglich 9.30 - 18.00 Uhr
Info: Mariposario del Drago, Icod de los


Quelle: PUBLICPRESS Publicationsgesellschaft mbH.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

oben   .  
Stromspannung/Adapter

Allgemein 220 Volt.

Achten Sie trotzdem auf entsprechende Hinweise im Badezimmer.
Für den Fall dass Ihr Stecker nicht passt, erhalten Sie Adapter in den Supermärkten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

oben     .
Sport

Auf Teneriffa bieten sich unzählige Möglichkeiten verschiedene Sportmöglichkeiten auszuüben. Der Norden der Insel bietet sich besonders für Wandertouren aller Schwierigkeitsgrade an, welche auch unter Leitung erfahrener Bergführer durchgeführt werden. Hier findenauch Mountainbiker traumhafte Routen vor. Auch Wassersportler haben viele Möglichkeiten sich in Ihrem Element zu bewegen. Wind- und Kitesurfer sowie Wellenreiter finden in El Medano fantastische Bedingungen vor. Segeln kann man im Yachthafen von Puerto Colon. Für Tauchliebhaber bieten sich Möglchkeiten und Tauchschulen in Playa de las Americas und Los Gigantes. Auf der Insel gibt es 7 Golfplätze, von denen sich die meisten im Süden der Insel in der Nähe der Costa Adeje befinden (z.B. Golf Costa Adeje, 18 Loch). Auch für Tennisliebhaber bieten sich viele Möglichkeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

oben.
Die Strelitzie

 

Dass diese bis zu 1,50 m hohe ausdauernde Pflanze eine Verwandte der Banane ist, erkennt man an ihren ovalen, bis zu 1,20 m langen Blättern. Aus diesem Blätterwerk ragen viele Blüten tatsächlich wie die Köpfe eines Vogels hervor. Drei orangefarbene Kelchblätter und drei dunkelblaue Blütenblätter werden von einem über 20 cm langen purpurroten kahnförmigen Hochblatt eingefasst. Wer ihren Pflanzenschaft hin und wieder kürzt, kann sich zu Hause immerhin 4-6 Wochen lang an diesen Blickfang in der Vase freuen.