Teneriffa mit dem Bus erkunden - Vom Süden bis zum Nordwesten von Teneriffa
Pico del Teide

Private Vermietung von Ferienwohnungen auf Teneriffa.
Teneriffa Ferienhäusern, Teneriffa Finca´s, Teneriffa Wohnungen

www.go-teneriffa.de


Pico del Teide
 

Home
Teneriffa Info
Teneriffa Lexikon A - Z

Teneriffa Abschleppdienste
Teneriffa Afrikamarkt
Teneriffa Attraktionen
Teneriffa Ayurveda
Teneriffa Aquapark
Teneriffa baden + schwimmen
Teneriffa Bananenanbau

Teneriffa Behörden
Teneriffa Bücher + DVD`s
Teneriffa Blaue Flaggen
Teberiffa Bodegas
Teneriffa Bogenschießen
Teneriffa Botanischer Garten
Teneriffa Bootsvermieter

Teneriffa Cactus Park
Teneriffa Camel Park
Teneriffa Campingplätze
Teneriffa Casino Royal
Teneriffa Casino Taoro
Teneriffa Cueva del Viento
Teneriffa Denkmalschutz
Teneriffa Diskotheken
Teneriffa Diabetiker
Teneriffa Entstehung
Teneriffa Erkundungen mit dem Bus
Teneriffa Eroberung
Teneriffa Fahrrad + Biken
Teneriffa Fahrradverleih
Teneriffa Fallschirmsegeln
Teneriffa Fauna
Teneriffa Feiertage
Teneriffa Fischfußpflege
Teneriffa Flora
Teneriffa Flugdrachen
Teneriffa Fremdenverkehrsordnung
Teneriffa Fronleichnam
Teneriffa Forellenzucht
Teneriffa Galeria
Teneriffa Geografie
Teneriffa Geschichte
Teneriffa Gesundheitszentren
Teneriffa Guanchen
Teneriffa Hunderassen
Teneriffa Icod de los Vinos
Teneriffa Impressionen
Teneriffa Karten
Teneriffa Karting Las Américas
Teneriffa Klima im Süden
Teneriffa Klima im Norden
Teneriffa Klima 1
Teneriffa Klima 2
Teneriffa Klimaeinflüsse
Teneriffa Loro Parque
Teneriffa Meerwasserbäder
Teneriffa mit dem Bus Teil 1
Teneriffa mit dem Bus Teil 2
Teneriffa Naturschutzgebiete
Teneriffa News
Teneriffa Oasis del Valle
Teneriffa Orte + Städte
Teneriffa Parques Exóticos
Teneriffa Parks + Shows
Teneriffa Persönlichkeiten 1
Teneriffa Persönlichkeiten 2
Teneriffa Photovoltaikanlagen
Teneriffa Quad Aventura
Teneriffa Quallen
Teneriffa Reiseführer - Süden
Teneriffa Reiseführer - Norden
Teneriffa Reiten
Teneriffa Restaurantführer
Teneriffa Restaurants
Teneriffa Ringkämpfe
Teneriffa Ritterspiele
Teneriffa Schmetterlingspark
Teneriffa Siam Park
Teneriffa Sport
Teneriffa Straußenfarm
Teneriffa Straßenverkehrsordnung
Teneriffa Strömungen'
Teneriffa Teide-Natterkopf
Teneriffa Teno Gebirge
Teneriffa Tourismus
Teneriffa Trekking
Teneriffa Verkehrsmittel
Teneriffa Sehenswürdigkeiten
Teneriffa Zum Strand mit dem Bus
Teneriffa Vilaflor Multivisión
Teneriffa Vulkane
Teneriffa Wale + Delphine
Teneriffa Whales Safari
Teneriffa Wassertemperatur
Teneriffa Webcam
Teneriffa Wein
Teneriffa Weinanbau
Teneriffa Weinlexikon
Teneriffa Weinstraße
Teneriffa Wetter
Teneriffa Windkrafträder
Teneriffa Yellow Submarine
Teneriffa Zollbestimmungen
Teneriffa Ziegenbaden

Deutsche Schule + Sprachreisen

Behindertengerechter Urlaub
Teneriffa shoppen + einkaufen
Teneriffa Veranstaltungskalender

Touristisches & Kulturelles
Teneriffa Touristeninfos
Museen und Kunst
Teneriffa Restaurants
Rezepte und Speisen

Teneriffa Ausflüge mit Videos
Las Cañadas
Der Teide (3718 m)
Teneriffa Bootsausflüge
Teneriffa Casa de los Balcones
Teneriffa Yachthäfen
Teneriffa Wassersport
Teneriffa Angelsport
Teneriffa Klettern
Teneriffa Masca
Teneriffa Mercedeswald
Teneriffa Anagagebirge
Teneriffa Pflanzen + Wälder
Teneriffa Garachico

Teneriffa bei Nacht


Teneriffa Anreise
Anreisemöglichkeiten
Teneriffa Kreuzfahrten
Reisevorbereitung
Medizinische Versorgnung
Was man wissen sollte

Religion und Kirche
Katholische Gemeinde Teneriffa
Feste und Feierlichkeiten
Heiligenfeiern auf Teneriffa
Fiesta Día de la Cruz

Teneriffa Nord
Teneriffa Nordwest
Teneriffa Nordost
Teneriffa Süd
Teneriffa Südost

Teneriffa Südwest
Chalets in Poris de Abona
Teneriffa Hotels
Teneriffa Finca
Teneriffa Luxusvillen
Teneriffa Luxusappartements
Teneriffa Landhäuser
Teneriffa Fewo in El Médano

Hotels auf Teneriffa
    online buchen

Teneriffa-Lastminute
Teneriffa Roulettereisen
NEU

Teneriffa Charterflüge
Flüge weltweit
Teneriffa Mietwagen
Reiseversicherung
Ferientermine
Teneriffa Webcam

Teneriffa Strandregionen
Tauchen auf Teneriffa
El Médano auf Teneriffa
Reiten auf Teneriffa
Wandern auf Teneriffa
Golfen auf Teneriffa
Karneval auf Teneriffa
Observatorium del Teide
Teneriffa Wetter

Unsere Webtipps

Unsere Partner

Teneriffa Immobilien

Kontakt
Impressum


Private Vermietung von exklusiven Ferienwohnungen auf Teneriffa. Teneriffa Finca´s, Teneriffa Landhäuser, Luxus Appartements, Teneriffa Wohnungen und Hotels auf Teneriffa. Willkommen bei einer exklusiven Auswahl von privaten
Urlaubs Unterkünften, Flügen und Mietwagen,
auf der Sonneninsel Teneriffa

Teneriffa mit dem Bus erkunden

Per Linienbus die Insel Teneriffa erkunden mit TITSA

Titsa ist die Abkürzung für Transportes Interurbanos de Tenerife S.A.

Hier hinter steht ein öffentliches Busunternehmen (leuchtengrüne und hochmoderne Busse) die ca. 2.000 Straßenkilometer über die Insel fahren.

Es gibt keinen Winkel auf der Insel, die nicht von einem der Busse angefahren wird.

Jeder Tourist sollte sich an einige wenige Regeln halten, um den Umgang mit dem Bustransfer auf Teneriffa genießen zu können.

Wir empfehlen vor Reiseantritt sich einen amtlichen Fahrplan zu besorgen z.B. im Touristeninformationsschalter.

Die Abfahrzeiten ändern sich kaum.

Weiterhin empfehlen wir vor Antritt ihrer ersten TITSA-Fahrt sich einen „Bono“ zu besorgen. Es handelt sich um einen übertragbare elektronische Fahrkarte im Wert zwischen 12 oder 30,00 Euro. Wenn Sie in den Bus einsteigen, nennen Sie Ihr Fahrziel und schieben die Fahrkarte (Bono) in den dafür vorgesehenen Buchungsautomaten. Der Fahrpreis wird automatisch abgebucht. Sollte der Restbetrag für die nächste Fahrt nicht mehr ganz ausreichen, können Sie die ausstehende Summe beim Fahrer zahlen.

Die Fahrzeiten beziehen sich immer auf die Haltestellen in den Ortszentren. Es handelt sich hierbei um ca-Zeiten, je nach Tageszeit und Verkehrsaufkommen kann sich diese geringfügig ändern.

Deshalb empfehlen wir immer ca. 10 Minuten früher an der Haltestelle zu sein. Es kommt natürlich auch vor, dass der Bus 5 Minuten vorher ankommt.

An der Haltestelle geben Sie dem ankommenden Bus ein deutliches Haltezeichen, sonst hält der Busfahrer nicht an. Überall befinden sich Haltesignalknöpfe.
Denken Sie aber daran, dass der Bus einen längeren Halteweg berücksichtigen muss.

So jetzt kann es losgehen

Route 1
Bunaviste del Norte

Wer die Insel kennenlernen möchte und seinen Urlaub in Puerto de la Cruz Teneriffa verbringt, dem empfehlen wir z.B. das nordwestliche Küstengebiet.
Der Bus fährt hier stündlich. Am besten stellen Sie sich einen Zeitplan auf, damit Sie abends rechtzeitig wieder im Hotel landen.

Bei dieser Bustour lernt man das ursprüngliche Teneriffa kennen.
Ein altes Kloster , der Drachenbaum in IGOD, Teneriffa ältestes Hafenstädtchen und vieles mehr

Also Buslinie 363 ab Puerto de la Cruz z.B. 9.00 Uhr

Mirador San Pedro r
Wer gerne wandert dem empfehlen wir hier die Fahrt zu unterbrechen. Der Rundgang dauert ca. 1 Stunde. Gehen Sie an der kleinen Kapelle vorbei und dann rechts. Anschließend folgenden Sie dem schmalen Weg zum alten Kloster. Dort kann der Wanderer sogar bis Puerto de la Cruz gehen (ca. 3 Stunden). Aber wir empfehlen diesen Weg erst einmal nur bis zum Aussichtspunkt.

Weiter führt der Wanderweg wieder zum Holzsteg und dann an kleinen Äckern vorbei zum Punta del Guindaste Wer Zeit und Lust hat kann einen kleinen Abstecher zum Meer machen. Weiter geht hier eine kleine Straße entlang durch eine Bananenplantage aufwärts. Wenn wir oben angekommen sind gehen wir durch die Unterführung und kommen wieder zum Ausgangspunkt zurück.


Icod de los Vinos

Wenn Sie hier einen Abstecher machen, ist natürlich der Drachenbaum „Drago Milenario“ Pflicht. Der Baum ist ca. 400 Jahre alt.

Vom Busbahnhof gehen Sie zur Hauptstraße nach links bis zur Shelltankstelle. Biegen Sie rechts ab und nach ein paar Minuten sehen Sie die alte Pfarrkirche San Marcos. Die alte Kirche mit seinem Barockaltar und der kostbaren Skulptur der Schutzheiligen sowie die geschnitzten Balkons zeigen von früherem Wohlstand der Bevölkerung. Die Plaza de la Consituicion ist einer schönsten auf den Kanaren.

Das Wahrzeichen der Stadt Drago Milenario kann man von hier aus sehr gut sehen.Weiterhin empfehlen wir die Besichtigung des Schmetterlingshauses, welches sich nebenan befindet.

Garachico

Einer der schönsten Städte auf den Kanaren ist der Exhafen Garachico. Die sehr schöne Lage direkt am Meer und die romantische Altstadt mit seinen Gassen lassen jedes Urlauberherz höher schlagen.

Selten besucht ein Tourist die alte Stadt. Vielleicht ist man der Meinung, dass die Vulkankatastrophe nichts Bedeutendes übriggelassen hat.

Dies ist nicht so. Um die Plaza gibt es wunderschöne Herrenhäuser, die Kirche und das Kloster. Hier kann man noch den ehemaligen Wohlstand Garachicos erleben und auch die ehemalige Hafenfest San Miguel 1575 – 1577. Zum Mittagessen in Garachico empfehlen wir z.B. hintern dem Ortsausgang das Restaurant Rivamar. Hier gibt es frischen Fisch und Wein aus der Gegend.

Mirrador la Corona
Hier beginnt bereits die Rückfahrt. Sie kommen an dem kleinen Städtchen la Guancha vorbei. Anschließend geht die Fahrt sehr kurvenreich weiter nach Ocod el Alto. Unterwegs durchqueren Sie die Straßen den oberen Talschluß des Barranco de Ruiz.

Anschließend nach Ende des Ortes von Icod ,erhalten Sie einen einmaligen Blick auf das Orotavatal und auf Puerto de la Cruz. Dies ist ein super Abschluss dieser Busfahrt. Wer gerne möchte und gut zu Fuß ist, kann hier aussteigen beim Mirador el Lance. Etwas oberhalb ist eine Dorfstraße beschildert „Mirador la Corona“. Den Aussichtspunkt erreicht man ca. nach 30 Minuten und ist ein krönender Abschluss



Neue Route Teneriffa mit dem Bus Linie 325, 355 und 363

Santiago, Masca

Masca liegt im Tenogebirge. Jeder Urlauber sollte wissen, dass dieses Gebirge einen besonderen Reiz hat. Die Lage und der geologisch ältere Teil Teneriffas sind einzigartig.

Linie 325 ab Puerto de la Cruz 8.40 Uhr
Bis Santiago de Teide
Dann Masca Linie 355 bis
Buenavista del Norte Ankunft ca. 15.35 Uhr

Zurück Linie 363 ab Buenavista del Norte
Nach Garachico bis Puerto
Ankunft ca. 18.38 Uhr

Ankunft Santiago de Teide

Wer gerne wandern möchte empfehlen wir den Erjospaß (Dauer ca. 3 Stunden). Festes Schuhwerk wird empfohlen. Die Haltestelle befindet sich unterhalb der Bar. Folgen Sie einer kleinen Asphaltstraße bis links ein breiter Weg abzweigt. Dieser führt Sie nach einigen Minuten auf den Pass. Für sehr gute Wanderer empfehlen wir den etwas schwereren Pfad zu nehmen, der halblinks aufwärts bis zum Gipfel geht. Die Aussicht in die Tiefe lässt den Wanderer die Strapazen vergessen.

Wer aber lieber weiter mit dem Bus fahren möchte, der muss hier in die Linie 355 umsteigen. Die schöne Landschaft können Sie genauso genießen wie der Wanderer. Zum Warten des Busses empfehlen wir in die typisch kanarische Bar einzukehren.

Nach der Abfahrt Santiago kann man nur erahnen, was einen hier in 1.030 Meter Höhe (Degollada de Cherfe) erwartet.

Auf einmal werden aus den anmutigen Berghängen gähnende Schluchten und Abgründe.
Wenn der Busfahrer möchte, wird er gerne einen Augenblick anhalten um dieses Anblick zu genießen.
Wer aber noch Zeit hat bei der Ankunft in Santiago kann in ca. 15 Minuten zu Fuß auf die Passhöhe steigen.

Die Straße schlängelt sich nun durch das enge Tal von Masca. Die hier stehenden Häuser kann man in der Tiefe erkennen.

Lt. Fahrplan steht dem Wanderer ca. 4 Stunden zur Verfügung um alles zu besichtigen.

Wir empfehlen beim ersten Haus auszusteigen Hier gibt es zwei Wegen zwischen den Häusern. Anschließend kommen Sie dann unterhalb auf einen breiten Weg, der Sie in den Hauptort – der leider oft überlaufen ist – an.

Für Wanderer empfehlen wir zwei Wege.
Zum einen abwärts ca. 2 Stunden und kehren dann wieder um. (letzter Bus ca. 17.15 Uhr) oder Sie wandern bis zum Meer .Hier müssen Sie das Boot (ca. 15.00 Uhr) nach los Gigantes nehmen und anschließend in die Linie 325 (ca. 17.15 Uhr) Richtung Puerto de la Cruz
Ein Bootsticket können Sie in der Bar Blanky kaufen.

Die Fahrt von Masca nach Buenavista del Norte ist ebenfalls besonders reizvoll. Die einzigartige Landschaft ändert sich. Es wird sanfter und man sieht eine einzigartige Pflanzenwelt.

Weit unten sieht man das Tal von El Palmar mit den beiden Vulkankegeln.

Wir empfehlen trotz des anstrengenden Tages eine Weiterfahrt nach Garachico.



Weitere Informationen zur Kanaren Insel "Teneriffa"

Unser Reiseführer -Regionen, Orte und Städte auf Teneriffa:
| Abades | Adeje | Afur | Aguamansa | Alcala | Arico | Bajamar | Buenaviste del Norte | Candelaria | Chamorga | Chinamada | El Medano | El Pris | El Puertito | El Rosario I
El Sauzal | El Tanque | Garachico | Granadilla de Abona | Güimar | Icod de los Vinos | Igueste | La Caleta | La Guancha | La Laguna | La Orotava | La Vega | Las Caboneras | Las Galletas | Los Abrigos | Los Cristianos | Los Gigantes | Los Silos | Masca | Mesa del Mar | Pedro Alverez | Playa de Americas | Poris de Abona | Puerto de la Cruz | Punta de Hidalgo | Roque Negro | San Andres | Playa San Juan | San Juan de Rambla | San Miguel de Abona | Santa Cruz | Santa Ursula | Santiago del Teide | Taborno | Tacoronte | Tamaimo | Taganana | Valle de Arriba | Villaflor |