Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
 

Private Vermietung von Ferienwohnungen auf Teneriffa.
Teneriffa Ferienhäusern, Teneriffa Finca´s, Teneriffa Wohnungen

www.go-teneriffa.de


 

Home
Teneriffa Info
Teneriffa Lexikon A - Z

Teneriffa Abschleppdienste
Teneriffa Afrikamarkt
Teneriffa Attraktionen
Teneriffa Ayurveda
Teneriffa Aquapark
Teneriffa baden + schwimmen
Teneriffa Bananenanbau

Teneriffa Behörden
Teneriffa Bücher + DVD`s
Teneriffa Blaue Flaggen
Teberiffa Bodegas
Teneriffa Bogenschießen
Teneriffa Botanischer Garten
Teneriffa Bootsvermieter

Teneriffa Cactus Park
Teneriffa Camel Park
Teneriffa Campingplätze
Teneriffa Casino Royal
Teneriffa Casino Taoro
Teneriffa Cueva del Viento
Teneriffa Denkmalschutz
Teneriffa Diskotheken
Teneriffa Diabetiker
Teneriffa Entstehung
Teneriffa Erkundungen mit dem Bus
Teneriffa Eroberung
Teneriffa Fahrrad + Biken
Teneriffa Fahrradverleih
Teneriffa Fallschirmsegeln
Teneriffa Fauna
Teneriffa Feiertage
Teneriffa Fischfußpflege
Teneriffa Flora
Teneriffa Flugdrachen
Teneriffa Fremdenverkehrsordnung
Teneriffa Fronleichnam
Teneriffa Forellenzucht
Teneriffa Galeria
Teneriffa Geografie
Teneriffa Geschichte
Teneriffa Gesundheitszentren
Teneriffa Guanchen
Teneriffa Hunderassen
Teneriffa Icod de los Vinos
Teneriffa Impressionen
Teneriffa Karten
Teneriffa Karting Las Américas
Teneriffa Klima im Süden
Teneriffa Klima im Norden
Teneriffa Klima 1
Teneriffa Klima 2
Teneriffa Klimaeinflüsse
Teneriffa Loro Parque
Teneriffa Meerwasserbäder
Teneriffa mit dem Bus Teil 1
Teneriffa mit dem Bus Teil 2
Teneriffa Naturschutzgebiete
Teneriffa News
Teneriffa Oasis del Valle
Teneriffa Orte + Städte
Teneriffa Parques Exóticos
Teneriffa Parks + Shows
Teneriffa Persönlichkeiten 1
Teneriffa Persönlichkeiten 2
Teneriffa Photovoltaikanlagen
Teneriffa Quad Aventura
Teneriffa Quallen
Teneriffa Reiseführer - Süden
Teneriffa Reiseführer - Norden
Teneriffa Reiten
Teneriffa Restaurantführer
Teneriffa Restaurants
Teneriffa Ringkämpfe
Teneriffa Ritterspiele
Teneriffa Schmetterlingspark
Teneriffa Siam Park
Teneriffa Sport
Teneriffa Straußenfarm
Teneriffa Straßenverkehrsordnung
Teneriffa Strömungen'
Teneriffa Teide-Natterkopf
Teneriffa Teno Gebirge
Teneriffa Tourismus
Teneriffa Trekking
Teneriffa Verkehrsmittel
Teneriffa Sehenswürdigkeiten
Teneriffa Zum Strand mit dem Bus
Teneriffa Vilaflor Multivisión
Teneriffa Vulkane
Teneriffa Wale + Delphine
Teneriffa Whales Safari
Teneriffa Wassertemperatur
Teneriffa Webcam
Teneriffa Wein
Teneriffa Weinanbau
Teneriffa Weinlexikon
Teneriffa Weinstraße
Teneriffa Wetter
Teneriffa Windkrafträder
Teneriffa Yellow Submarine
Teneriffa Zollbestimmungen
Teneriffa Ziegenbaden

Deutsche Schule + Sprachreisen

Behindertengerechter Urlaub
Teneriffa shoppen + einkaufen
Teneriffa Veranstaltungskalender

Touristisches & Kulturelles
Teneriffa Touristeninfos
Museen und Kunst
Teneriffa Restaurants
Rezepte und Speisen

Teneriffa Ausflüge mit Videos
Las Cañadas
Der Teide (3718 m)
Teneriffa Bootsausflüge
Teneriffa Casa de los Balcones
Teneriffa Yachthäfen
Teneriffa Wassersport
Teneriffa Angelsport
Teneriffa Klettern
Teneriffa Masca
Teneriffa Mercedeswald
Teneriffa Anagagebirge
Teneriffa Pflanzen + Wälder
Teneriffa Garachico

Teneriffa bei Nacht


Teneriffa Anreise
Anreisemöglichkeiten
Teneriffa Kreuzfahrten
Reisevorbereitung
Medizinische Versorgnung
Was man wissen sollte

Religion und Kirche
Katholische Gemeinde Teneriffa
Feste und Feierlichkeiten
Heiligenfeiern auf Teneriffa
Fiesta Día de la Cruz


Teneriffa Nord
Teneriffa Nordwest
Teneriffa Nordost
Teneriffa Süd
Teneriffa Südost

Teneriffa Südwest
Chalets in Poris de Abona
Teneriffa Hotels
Teneriffa Finca
Teneriffa Luxusvillen
Teneriffa Luxusappartements
Teneriffa Landhäuser
Teneriffa Fewo in El Médano

Hotels auf Teneriffa
    online buchen

Teneriffa-Lastminute
Teneriffa Roulettereisen
NEU

Teneriffa Charterflüge
Flüge weltweit
Teneriffa Mietwagen
Reiseversicherung
Ferientermine
Teneriffa Webcam

Teneriffa Strandregionen
Tauchen auf Teneriffa
El Médano auf Teneriffa
Reiten auf Teneriffa
Wandern auf Teneriffa
Golfen auf Teneriffa
Karneval auf Teneriffa
Observatorium del Teide
Teneriffa Wetter

 

Unsere Webtipps

Unsere Partner

Teneriffa Immobilien

Kontakt
Impressum


Private Vermietung von exklusiven Ferienwohnungen auf Teneriffa. Teneriffa Finca´s, Teneriffa Landhäuser, Luxus Appartements, Teneriffa Wohnungen und Hotels auf Teneriffa. Willkommen bei einer exklusiven Auswahl von privaten
Urlaubs Unterkünften, Flügen und Mietwagen,
auf der Sonneninsel Teneriffa

Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa


Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und TeneriffaAuf den Kanarischen Inseln kommen die Natur- und Pflanzenfreunde voll und ganz auf Ihre Kosten. So überwältigend ist die Vielfalt der Pflanzen, Bäume und Blumen. Die Farbenpracht zieht einen ganz in ihren Bann. Hier auf den Kanaren wächst zum Teil, was man in Deutschland mit viel Sorgfalt im Wohnzimmer hegt und pflegt.
Auf Teneriffa findet man z. B. folgende Pflanzen.
In verschiedene Formen geschnittene meterhohe Birkenfeigen. Riesige schatten spendende Lorbeerbäume. wunderschöne große Gummibäume, und Pfefferbäume mit ihrer rosafarbenen Pfeffer, Palmen in allen verschiedenen Varianten. Auf teneriffa gibt es auch die bei uns bekannten Oleander und Strelitzien als Hecken und Umzäunung, Kakteen in reichlicher Vielfalt. Die Blumen leuchten in v ersch. Farben und die Bouganvilla leuchtet auch in versch. Farben und Größen. Auf der Kanaren Insel Teneriffa ist auch der Teidenatternkopf, auch Tajinaste genannt, besonders zu erwähnen. Weiterhin gibt es das auch das Teideveilchen welches mit dem Teidenatterkopf zu den absoluten Highlights in der Pflanzenwelt auf Teneriffa zählt. Gerade im Mai und Juni blühen diese Pflanzen besonders schön. Beide Arten wachsen im Teide Nationalpark. Die Blütezeit wird durch die klimatischen Begebenheiten beeinflusst. Besonders wenn der Winter sehr regenreich war, dann ist mit einer großer Blütenvielfalt zu rechnen. Der weiß- bis rosafarbene Retama zieht einen auch in seinen Bann. Das besondere an ihm ist sein Aussehen und sein feiner süßlicher Duft.

Im Februar beginnt auf den Kanaren die Mandelblüte. Dann gibt es dafür extra geführte Wanderungen durch die Gebiete der Mandelbäume. Die besondere, geographische Lage der 7 kanarischen Inseln, Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, La Palma, La Gomera, El Hierro und Teneriffa ermöglicht die Erhaltung tropischer und subtropischer Vegetation.

Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und TeneriffaIm Westen von Teneriffa gibt es eine üppige Vegetation auf, die durch die Passate (dies sind die feuchten, kühlen Ost- und Nordostwinde) gefördert wird. Durch diese Passatwinde in den Höhen von 300 - 1500 m sind diese Winde besonders spürbar. In diesen Höhenlagen herrscht ein besonders trockenes Klima. Die Sommer können sehr heiß werden und der Winter kann wiederum sehr streng sein. Der teide Nationalpark kann je nach Jahreszeit aufgrund der Wetterlage geschlossen sein. Bitte immer vorher informieren!!! Hier kann es durchaus mal Glatteis und Schnee geben. Oder auch wegen einem Feuer kann der Nationalpark geschlossen werden.

Der Osten von Teneriffa liegt Richtung Afrika und wird durch die heißen und trockenen Saharawinde beeinflußt.

Aufgrund der extremen klimatischen Kontraste ist diese biologischen Vielfalt erst möglich. Auf den Kanaren wurden zahlreiche Lebensräume oder Ökosysteme mit jeweils typischen Pflanzenarten festgestellt.

Besonders in den Küstengebieten von Teneriffa ist der Lebensraum für Stauden- und Halbstrauchgewächse. Diese haben eine Größe von 30-100 cm. Saftreiche Pflanzen wie die Sukkulenten, die gerne Wasser speichern trifft man an den Küsten auch an.

Das trockene Habitat erstreckt sich auf eine Höhe von ca. 700m an den Küstenregionen entlang. Mit einem ganzjährigen Klima von Durchschnittlich 20 Grad gibt es hier schon fast Steppenklima. Hier findet man sukkulente Stauden, Euphorbien (Wolfsmilchgewächse). Die Häufigste ist die Euphorbia canariensis.

Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und TeneriffaDie feuchten Gebirgsgegenden der Lorbeerwälder wachsen in eine Höhe von 500 - 1500m an den Nordwestausläufern. Die höhe kann aber variieren. Im Anagagebirge gehen die Lorbeerwälder bis auf eine Höhe von 100m runter. An den Gebirgsausläufern bilden die Passatwinde ganzjährig eine Nebelschicht. Die immergrünen Bäume werden durch dieses optimale Klima beim Wachstum besonders gefördert. Hier trifft man auch die unterschiedlichsten Pflanzen an.

Auf eine Höhe von ca. 1000 - 2000m liegt der Lebensraum der Kanarischen Kiefer (Pinus canariensis). In diesen Kiefernwäldern kommen auch wieder die Staudengewächse vor. Das ist der Lebensraum für eine Vielzahl von Vogelarten, wie z.B. den Teide-Buntspecht und den Teide-Buchfink.

Das Hochgebirge beginnt oberhalb von ca. 2300m. Dort hört auch die eigentliche Bewaldung auf. Hier herrscht im Sommer heiße Dürre und im Winter Kälte mit Schnee und Frost. Das ist der Lebensraum von Stauden-, Strauch- und Halbstrauchgewächse, wie z.B. den Retama (Ginster), die Tajinaste (Teide-Natternkopf), die Margarite vom Teide. Oberhalb von 2500m trifft man wieder das Teideveilchen an. Durch den bau der Seilbahn auf dem Pico del Teide ist es leider etwas seltener geworden.

Für das Felsige Habitat sind die Pflanzengemeinschaften, sogenannte Zönosen, mit Spezien der Gattungen Aeonium und Grenowia typisch. Sie gehören zur Familie der Dickblattgewächse. Diese Zönosen findet man auf den Naturfelsen. Man kann sie auch auf künstlichen, zementlosen, Strukturen bewundern.

Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa

Am Rand von Urbanisationen oder brachliegendem Nutzland und innerhalb von versch. Vegetationszonen kann man auch Zönosen finden. Das liegt meist an dem vorkommen von organischen Stoffen, durch diese werden der Stickstoffgehalt in den Böden gefördert. Hier trifft man auch auf Kaktusfeigen, Rhizinus, Nicotiana glauca.

Das künstliche Habitat sind die Blumenbeete, Parks, Gärten, Grünanlagen. Eigentlich alles was durch den Menschen beeinflusst wurde. Die versch. Tropenpflanzen gibt es auf den Kanaren weil die Inseln günstig zwischen Lateinamerika und Europa liegen. Aus den verschiedensten Ländern kommen die Pflanzen. Z. B Südamerika, Südafrika, Madagaskar, Australien, Indien und Südostasien

Auf den Kanarischen Inseln sollte man sich auf keinen Fall diese Pflanzenpracht entgehen lassen. Es lohnt sich.


Quelle: sonniges-teneriffa.de

 

Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa
Die Pflanzenvielfalt auf den Kanaren und Teneriffa

 

   
   
   

Weitere Informationen zur Kanaren Insel "Teneriffa"

Unser Reiseführer -Regionen, Orte und Städte auf Teneriffa:
| Abades | Adeje | Afur | Aguamansa | Alcala | Arico | Bajamar | Buenaviste del Norte | Candelaria | Chamorga | Chinamada | El Medano | El Pris | El Puertito | El Rosario I
El Sauzal | El Tanque | Garachico | Granadilla de Abona | Güimar | Icod de los Vinos | Igueste | La Caleta | La Guancha | La Laguna | La Orotava | La Vega | Las Caboneras | Las Galletas | Los Abrigos | Los Cristianos | Los Gigantes | Los Silos | Masca | Mesa del Mar | Pedro Alverez | Playa de Americas | Poris de Abona | Puerto de la Cruz | Punta de Hidalgo | Roque Negro | San Andres | Playa San Juan | San Juan de Rambla | San Miguel de Abona | Santa Cruz | Santa Ursula | Santiago del Teide | Taborno | Tacoronte | Tamaimo | Taganana | Valle de Arriba | Villaflor |